Hanno

Hanno (um 530 bis ca. 470 v. Chr.), karthagischer Seefahrer, der an der Westküste Afrikas mit dem Auftrag entlangsegelte, Seewege zu erforschen, neue Handelswege zu erkunden und Kolonien zu gründen. Man nimmt an, dass ihn seine Erkundungsreise, in deren Verlauf er sechs Kolonien gründete, bis zum heutigen Sierra Leone führte und er zwei Flüss....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Hanno

HANNO: Mönch und Bischof, gest. 24.12. 978 zu Worms. - Zunächst war H. Mönch in der Benediktinerabtei von St. Maximin zu Trier. Im Jahre 937 wurde er erster Abt der Mauritiusabtei zu Magdeburg, die von Kaiser Otto I. gegründet worden war. Im Jahre 950 ernannte ihn Otto I. zum Bischof von Worms. Kurz vor dem Jahre 954 nahm H. an einer Provinzial...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Hannō

Hannō (jap. 飯能市, -shi) ist eine Stadt im Westen der Präfektur Saitama. == Geschichte == Hannō erhielt am 1. Januar 1954 das Stadtrecht. == Sehenswürdigkeiten == == Verkehr == == Angrenzende Städte und Gemeinden == == Weblinks == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hannō

Hanno

[Elefant] - Hanno (* um 1510; † 8. Juni 1516; italienisch Annone) war ein indischer Elefant, den König Emanuel I. von Portugal (1469–1521), genannt Manuel der Glückliche, dem neu gewählten Papst Leo X. zum Geschenk machte. Er kam 1514 nach Rom und wurde das Lieblingstier des Papstes. Hanno starb infolge einer Verstop...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hanno_(Elefant)

Hanno

[Worms] - Hanno, oft auch Anno († 24. Dezember 978) war Benediktiner und von 950 bis 978 Bischof zu Worms. Hanno entstammte einer adeligen Familie aus dem Umfeld Kaiser Ottos I. Die auf älteren Quellen basierende Wormser Chronik des Friedrich Zorn (1604) sagt über den Bischof "ein Hess mit Namen Hanno" und führt auch d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hanno_(Worms)

Hanno

Hanno bezeichnet: Hanno ist der Name folgender Personen: Hannō bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hanno

Hanno

Vorname. Namenstag: 24.06., 24.12., 27.12. Kurzform v. Johann(es) od. Kf. v. Hagano = Hagen, Hans
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen08.htm

Hanno

Hạnno, karthagischer Seefahrer, führte in der 1. Hälfte des 5. Jahrhunderts v. Chr. eine Flottenexpedition entlang der Westküste Afrikas, gelangte wahrscheinlich bis zum Golf von Guinea. Sein Fahrtenbericht ist in griechischer ûbersetzung (»Periplus«) erhalten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hanno

Hạnno, männlicher Vorname, Kurzform von Johann. Eine literarische Gestalt ist Hanno, der Sohn Thomas Buddenbrooks, in Thomas Manns Roman »Buddenbrooks« (1901).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hanno

männlicher Vorname Herkunft - Hanno ist eine Kurzform der Namen Hagen und Johannes Bedeutung - Als Kurzform von Johannes bedeutet der Name Hanno 'hat Gnade erwiesen'. Wenn er sich auf Hagen bezieht, so ist die Bedeutung †œHain, Einhegung†. siehe auch: - Hagen Hannes Johann Hans Johannes J...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/hanno.htm

Hanno

  1. Hanno , 1) karthag. Suffet, unternahm in der Blütezeit des karthagischen Staats mit 60 Pentekonteren (50ruderigen Schiffen), auf welchen sich angeblich 30,000 Libyphöniker als Kolonisten für zu gründende Niederlassungen befanden, eine große Seeexpedition von Karthago aus über die Säulen des Herakles hinaus an die Westküsten Afrikas ...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    HANNO

    1. HANNO: Mönch und Bischof, gest. 24.12. 978 zu Worms. - Zunächst war H. Mönch in der Benediktinerabtei von St. Maximin zu Trier. Im Jahre 937 wurde er erster Abt der Mauritiusabtei zu Magdeburg, die von Kaiser Otto I. gegründet worden war. Im Jahre 950 ernannte ihn Otto I. zum Bis...
    2. König von Karthago, Seefahrer; versuchte zwischen ...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.