Gweru

Gweru, Stadt am gleichnamigen Fluss Gweru in Simbabwe. Gweru ist ein Handels- und Gewerbezentrum sowie wichtiger Verkehrsknotenpunkt. In der umgebenden Region gibt es neben Gold- und Diamantenlagerstätten auch Eisen-, Chrom- und Wolframerzvorkommen. Im Umland dominiert die Viehzucht. Die Betriebe der hier ansässig...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gweru

Gweru, bis 1982 Gwelo, ist ein Ort in den Midlands, fast in der geographischen Mitte von Simbabwe (historisch Rhodesien und Föderation von Rhodesien und Njassaland) am geologischen Bruch des Great Dyke. Es wurde 1890 als Poststation zwischen Bulawayo und dem damaligen Salisbury, dem heutigen Harare gegründet. 1914 wurde es eine eigenständige Ge...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gweru

Gweru

Gweru, bis 1982 Gwelo, Hauptstadt der Provinz Midlands in Simbabwe, 1 420 m über dem Meeresspiegel, 201 900 Einwohner; katholischer und anglikanischer Bischofssitz; Universität; Landwirtschafts- und Bergbauzentrum; Bahnknotenpunkt, Flughafen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gweru

(früher Gwelo) Bergbau- und Industriestadt, Verkehrsknotenpunkt und landwirtschaftlicher Marktort im zentralen Simbabwe, 1550 m ü. M., 125 000 Einwohner; Flugplatz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.