Gussfüllung

Goldgussfüllung, Einlagefüllung, Inlay, engl.: casting filling; eine der Bezeichnungen für eine Einlagefüllung (Inlay), welche im zahntechnischen Labor aus einer Metall-Legierung (i.d.R. eine goldhaltige) gegossen wird. Untergliederung in Inlay, Pinledge, Onlay, Overlay Special: Füllungen auf Zahnwissen.de Abdruckarten, aktives Zementieren, an...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Gn-Gz.htm

Gussfüllung

Gussfüllung, Inlay, Zahnmedizin: gegossene Zahnfüllung, die nach einem Abdruck der präparierten Zahnhöhle im zahntechnischen Labor hergestellt wird; meist aus einer Gold- oder Silberlegierung, die einzementiert wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gussfüllung

(auch Inlay oder Einlagefüllung genannt); Füllungsart für die Backenzähne. Grundlage für diese aufwendige Füllung ist meisten eine Goldlegierung. Durch das Polieren kann der Abstand zwischen Füllung und Zahn verkleinert werden.
Gefunden auf http://www.gesundheit.de/zahnlexikon/g