Grammophon

Ein Grammophon oder -fon (von altgriechisch: γράμμα grámma, „Geschriebenes“ und φωνή phōnḗ, „Stimme, Laut, Ton“) ist ein Gerät zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Tönen, das 1887 von Emil Berliner erfunden wurde (Anmeldung zum Patent: 26. September 1887). Als reines Abspielgerät war es der mechanische Vorläufer des Platte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Grammophon

Grammophon

Schallplattenspieler.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=G&id=14586&page=1

Grammophon

Gram¦mo¦phon® Gram¦mo¦fon [n. 1 ; früher] Plattenspieler ohne elektroakustische Verstärkung [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Grammophon

[griechisch] alte Bezeichnung (etwa 1920-1940) für Plattenspieler .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Grammophon

Schallplattenspieler.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=G&id=14586&page=1

Grammophon

Grammofon
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Grammophon
Keine exakte Übereinkunft gefunden.