Dingstuhl

Als Dingstuhl wurde ein Gerichtsstuhl oder eine Gerichtsstätte bezeichnet, später auch ein Gerichts- bzw. Verwaltungsbezirk. Beispielsweise hießen im Kurfürstentum Köln und im benachbarten Herzogtum Jülich Verwaltungsbezirke unterhalb der Amtsebene Dingstühle (siehe z. B. den Artikel Alfter). Besonders verbreitet war die Bezeichnung in der ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dingstuhl

Dingstuhl

I in den Glossen II Gerichtsstuhl, Gerichtsstätte; dann auch Gericht überhaupt 1 allgemein 2 übertragen a Schöffenamt b Gerichtsbarkeit c Gerichtsbezirk
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.