Bodenkreditinstitut

Bank, die sich langfristige Mittel durch die Begebung von Pfandbriefen beschafft und das Geld gegen hypothekarische Sicherung (früher in erster Linie) zur landwirtschaftlichen Bodenverbesserung (Agrar-Melioration), in Aufforstungs-Vorhaben und (heute vorwiegend) zur Baufinanzierung ausleiht. - Dieses Geschäft wird seit etwa 2000 auch Immobilien- ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42735

Bodenkreditinstitut

Eine Bank, die durch Ausgabe von Pfandbriefen beschaffte langfristige Mittel auf Grundlage hypothekarischer Sicherungen verleiht. Ursprünglich wurden Gelder vor allem für Projekte im land- und forstwirtschaftlichen Bereich bereitgestellt, heute weit überwiegend zur allgemeinen Baufinanzierung.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.