Balchaschsee

Balchaschsee (kasachisch Balqash Köl), abflussloser Binnensee im Südosten von Kasachstan, 341 Meter über dem Meeresspiegel gelegen. Der See hat eine Gesamtlänge von etwa 605 Kilometern. Von Süden her bildet de zunächst einen leichten Bogen in nordöstlicher Richtung, anschließend verläuft er auf mehr als d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Balchaschsee

Der Balchaschsee ({RuS|Балхаш}; kasachisch Балқаш көлi/Balqasch köli, zu deutsch Sumpf-See) ist ein abflussloser See, der in der wüstenhaften Steppe des östlichen Kasachstans (Asien) liegt. Der bis zu 18.428 km² große See liegt in einem Becken zwischen der Kasachischen Schwelle und dem Siebenstromland. Er hat eine längliche, h...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balchaschsee

Balchaschsee

Balchaschsee: Kamele am Ufer des Sees Balchạschsee, abflussloser, fischreicher Steppensee im Südosten Kasachstans, 340 m über dem Meeresspiegel, 605 km lang, 17 000† †™20 000 km<sup>2</sup> groß (je nach Wasserstand), mittlere Tiefe 6 m, größte Tiefe 26 m; Hauptzufluss: Ili; durch ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Balchaschsee

(Balkaschsee) kasakisch Ak-Tengis, abflussloser flacher See (27 m tief) in der Wüstensteppe Ostkasachstans, 620 km lang, wechselnde Größe (17 500-22 000 km², rund 340 m ü. M.) ; Hauptzufluss: Ili, aus dem Tian Shan; 5- 6 Monate vereist....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.