Auspichen

verb. reg. act. inwendig mit Pech überziehen. Ein Faß auspichen. Daher die Auspichung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

auspichen

aus¦pi¦chen [nur noch als Part. Perf.] ausgepicht
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.