Auskegeln

verb. reg. act. sich den Regel verrenken, von den Pferden. Das Pferd hat sich ausgekegelt. In den gemeinen Mundarten wird dieses Wort häufig in auskeilen verstümmelt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

auskegeln

aus¦ke¦geln [V.1; landsch.] auskugeln
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.