Webmaschine

Webmaschine, Maschine, die großtechnisch zum Weben von Stoffen aus Garn oder anderen Fasern eingesetzt wird. Das Arbeitsprinzip des früher verwendeten Webstuhls hat man in der heutigen Webmaschine übernommen und weiterentwickelt. Die Längsfäden werden Kettfäden und die Querfäden Schussfäden genannt (siehe Textilien). Je nachdem, wie der Sch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Webmaschine

Webmaschine: schematische Darstellung verschiedener Schusseintragsverfahren; Schusseintrag durch... Der ûbergang vom Handwebstuhl zur Webmaschine veränderte den Markt für Textilerzeugnisse. Preisverfall und Absatzschwierigkeiten wurden im 19. Jahrhundert zu existentiellen Problemen der Weber. Ein ma...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.