Wankelmut

Wan¦kel¦mut [m. -(e) s; nur Sg.] Unbeständigkeit in der Gesinnung, in der Haltung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Wankelmut

Veränderlichkeit , Wandlungsfähigkeit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Wankelmut

Wankelmut

Wankelmut bezeichnet die Unentschlossenheit einer Person. Im Gegensatz zu Mut, Wagemut oder Beherztheit ist der Wankelmütige nicht fest entschlossen, sondern schwankt zwischen zwei oder mehr Möglichkeiten. Grund für ein wankelmütiges Verhalten kann zum Beispiel ein Dilemma sein, bei dem beide Wahlmöglichkeiten zu unerwünschten Resultaten fü...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wankelmut
Keine exakte Übereinkunft gefunden.