unterwerfen

un¦ter¦wer¦fen [V.181, hat unterworfen] I [mit Akk.] besiegen und (von da an) beherrschen; ein Volk, ein Land u. II [refl.] 1 sich jmdm. u. jmds. Herrschaft anerkennen; sich einem Eroberer u. 2 sich einer Sache u. a eine Sache anerkennen; sich jmds. besserem Wissen u. b etwas (ungern) mit sich gesch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

unterwerfen

besiegen , beugen , erobern , spuren , unterordnen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/unterwerfen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.