unterliegen

un¦ter¦lie¦gen [V.80, ist unterlegen] I [o. Obj. oder mit Dat.] (von jmdm.) besiegt werden; er ist (ihm) im Wettkampf unterlegen; die Partei ist bei der Wahl unterlegen II [mit Dat.] einer Sache u. einer Sache ausgesetzt, ausgeliefert, unterworfen sein; die Temperatur unterliegt in unserem Land...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

unterliegen

abkacken , benachteiligt werden , das Nachsehen haben , den Kürzeren ziehen , in die Röhre gucken , in die Röhre schauen , leer ausgehen , nichts abbekommen , verlieren
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/unterliegen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.