Trümmerliteratur

Trümmerliteratur, auch Kahlschlagliteratur, Schlagwort für die programmatische literarische Produktion einer jungen Autorengeneration innerhalb der deutschen Literatur, die in den Jahren nach dem Ende des 2. Weltkrieges 1945 einen grundlegenden Neubeginn in Form, Sprache und Thematik versuchte. Dabei galt das Interesse der unmittelbaren Nachkrie....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Trümmerliteratur

Die Trümmerliteratur (auch Literatur der Stunde Null, Kriegs- oder Heimkehrerliteratur) ist eine deutsche Literaturepoche. Sie begann 1945, also nach dem Zweiten Weltkrieg, und trat Anfang der 1950er Jahre gegenüber anspruchsvolleren neueren Formen, etwa von Arno Schmidt, Günter Grass, Peter Rühmkorf und Uwe Johnson, zurück. == Literaturhisto...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Trümmerliteratur
Keine exakte Übereinkunft gefunden.