Sumsen

verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, welches das Intensivum von 2 Summen ist, und oft statt dieses Zeitwortes gebraucht wird Was für ein liebliches Summsen schwärmt um mich her, Geßn. Die Bienen summsen fröhlich umher im blumigen Anger, eben ders.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

sumsen

sum¦sen [V.1, ist gesumst] summen (2)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.