Spleissen

Verknuepfen der Exons auf RNA-Ebene durch Herausschneiden der Introns, so dass ein Protein entstehen kann
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42769

Spleißen

verb. irreg. Imperf. ich spließ, Mittelw. gesplissen; Imperat. spleiß. Es bedeutet eigentlich spalten, und wird so wie dieses so wohl als ein Neutrum, als auch als ein Activum gebraucht, da es denn im ersten Falle das Hülfswort seyn bekommt. Im Hochdeutschen wird es wenig g...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Spleissen

[Biologie] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spleissen_(Biologie)

Spleißen

[Fernmeldetechnik] - Spleißen ist eine spezielle Art der Verbindung zweier Adern oder zweier Glasfasern in der Fernmeldetechnik. == Allgemeines == Spleißstellen werden häufig in Muffen untergebracht. == Spleißen von Kupferadern == Das Spleißen von Kupferadern wird hauptsächlich bei papierisolierten Adern angewandt. He...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spleißen_(Fernmeldetechnik)

Spleißen

Der Begriff Spleißen hat mehrere Bedeutungen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spleißen

Spleißen

[Biologie] - Als Spleißen bzw. Splicing (v. engl. splice "miteinander verbinden", "zusammenkleben") wird ein wichtiger Schritt der Weiterverarbeitung (Prozessierung) der Ribonukleinsäure (RNA) bezeichnet, der im Zellkern von Eukaryoten stattfindet und bei dem aus der prä-mRNA die reife mRNA entsteht. Die zunächst in der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spleißen_(Biologie)

spleißen

= Tauenden miteinander verflechten
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

spleißen

Das dauerhafte Verflechten von Tauwerk. Entweder um zwei Enden miteinander zu verbinden oder um ein Auge zu bilden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42124

Spleißen

Spleißen, Molekulargenetik: das Splicing.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

spleißen

(englisch Splicing, 'Zusammenfügen'), Tauenden miteinander verflechten.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/S.htm

Spleißen

Spleißen Splicing.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r36337.000.html

spleissen

<i>Beschreibung</i> Knotenfreies Verbinden zweier Fäden bei Fadenbruch durch ûberlappen und Verwirbeln der Einzelfilamente, wodurch der Durchmesser der Verbindungsstelle kaum vom normalen Durchmesser abweicht und damit keinen sichtbaren Garnfehler mehr darstellt. In Abhängigkeit vom Garnmaterial kann die Verbindung 70-90% der Garnfes...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-6385.htm

Spleißen

<i>Beschreibung</i> Knotenfreies Verbinden zweier Fäden bei Fadenbruch durch ûberlappen und Verwirbeln der Einzelfilamente, wodurch der Durchmesser der Verbindungsstelle kaum vom normalen Durchmesser abweicht und damit keinen sichtbaren Garnfehler mehr darstellt. In Abhängigkeit vom Garnmaterial kann die Verbindung 70-90% der Garnfes...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-6395.htm

Spleißen

  1. allgemein(Splissen) die Verbindung zweier Taue miteinander durch besonderes Verflechten der einzelnen Stränge.
  2. Genetikauf die Transkription von Mosaikgenen folgender enzymatischer Prozess, bei dem zunächst die nicht-codierenden Intron-Sequenzen aus der vorläufigen Boten-RNA (Primärtranskript) herausgeschnitten und anschließend die c...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    spleißen

    Ineinanderflechten zweier Tauwerksenden
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42365

    Spleissen

    Abspalten der Intronsequenzen des primären RNA-Transcripts und Verknüpfen der Exonsequenzen zum reifen Transcript.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42704

    Spleißen

    (splicing) Verbindungstechnik. Hierbei werden Glasfasern mittels eines kontrollierten Lichtbogens miteinander verschmolzen. Entscheidend hierbei ist, dass die optischen Kerne zuvor genau ausgerichtet werden, was bei monomodigen Fasern eine besond...
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20516&page=1
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.