okkupieren

I etwas in Besitz nehmen, innehaben II
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Okkupieren

Okkupieren (lat.), in Beschlag, in Besitz nehmen; okkupatorisch, auf Okkupation (s. d.) beruhend oder bezüglich.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

okkupieren

ok¦ku¦pie¦ren [V.3, hat okkupiert; mit Akk.] besetzen, mit Beschlag belegen; ein Land o.; er okkupiert schon seit zwei Stunden das Bad [ugs.] ; er ist von seiner Arbeit völlig okkupiert [geh.] er denkt an nichts anderes mehr als an seine Arbeit [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

okkupieren

besetzen , einnehmen , erobern , landnehmen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/okkupieren
Keine exakte Übereinkunft gefunden.