Obhut

Ob¦hut [f. -; nur Sg.] Fürsorge, Schutz, Aufsicht; jmdn., etwas in seine O. nehmen; unter jmds. O. stehen; jmdm. etwas in O. geben
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Obhut

Ägide , Aufsicht , Fürsorge , Fürsorglichkeit , Leitung , Präsidium , Schirmherrschaft , Schutz , Sorge , Verantwortung , Verfügungsgewalt
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Obhut

Obhut

In der Obhut (veraltet: Hut) von jemandem, dem sie nicht gehören, befinden sich eine Person, ein Tier, eine Sache oder auch - im übertragenen Sinne - eine Idee oder ein (geistiges) Vermächtnis, die umsorgt werden müssen („ob“ altertümlich für „über“). Bei dieser Umsorgung kann es sich zum Beispiel um eine Unterstützung, Altenpflege...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Obhut
Keine exakte Übereinkunft gefunden.