nuancieren

nu¦an¦cie¦ren [nyãsi:- V.3, hat nuanciert; mit Akk.] 1 fein abstufen, kaum merklich verändern; den Tonfall n.; die Farbgebung n. 2 in allen Bedeutungsunterschieden darstellen; einen Begriff n.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Nuancieren

Nuancieren ist im allgemeinen Sprachgebrauch ein Begriff für minimale Veränderungen von Eigenschaften, vielfach aus dem visuellen Bereich wie beispielsweise Farbton, Helligkeit oder Schattierungen. Im Speziellen wird der Begriff in der Lackindustrie verwendet. Das Nuancieren bezeichnet dort den letzten Eingriff in den Herstellungsprozess von Lac...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nuancieren
Keine exakte Übereinkunft gefunden.