Mißlich

-er, -ste, adj. et adv. 1) * Von dem Bey- und Nebenworte gleich, und miß, war mißlich ehedem so viel wie ungleich, und im weitern Verstande, verschieden; in welcher Bedeutung es aber im Hochdeutschen veraltet ist. Bey dem Kero missilich. Missiliche suhti, Ottfr verschiedene...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

mißlich

I unterschiedlich, abweichend II schlimm, übel, mangelhaft, strafwürdig III zweifelhaft, unklar, verdächtig, gefährlich IV unnötig, entbunden V schwierig, kompliziert
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Mißlich

(Text von 1910) Bedenklich 1). Mißlich 2). Bedenklich nennt man entweder eine Person, die Bedenken hat, oder eine Sache, die Bedenken erregt, z. B. der Zustand des Kranken macht den Arzt ganz bedenklich; die Krankheit ist bedenklich u. a. Mißlich (...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38628.html

misslich

miss¦lich [Adj. ] unangenehm, unerfreulich
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

misslich

bedenklich , brenzlich , brenzlig , brisant , delikat , fatal , haarig , heikel , knifflig , kritisch , neuralgisch , nicht ganz ohne , nicht geheuer , prekär , problematisch , problembehaftet , schwierig , spinös (veraltend) , verfänglich
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/misslich
Keine exakte Übereinkunft gefunden.