Möpp

Möpp [m. 9 ; rhein.; nur in der Redewendung] fiese(r) M. widerlicher Kerl
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54421488

Möpp

(auch: "Möppes") knuffige Person; recht liebevolle Anrede; Mensch, dem man, wenn überhaupt, nicht lange böse sein kann; "en fiesen Möpp" - ein schlechter Mensch; Person, die man besonders aufgrund ästhetischer Merkmale nicht leiden kann; schwächer als "Mistbolzen" und "Dämlack&qu...
Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/moepp.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.