gutmachen

gut¦ma¦chen [V.1, hat gutgemacht] I [mit Akk.] etwas g. 1 etwas (durch eine gute Tat) ausgleichen, für etwas (durch eine gute Tat) Ersatz schaffen; ein Unrecht wieder g.; eine Unterlassung g. 2 sich für etwas erkenntlich zeigen, etwas (durch eine freundliche Tat) vergelten; wie soll ich da...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

gutmachen

I ersetzen, entschädigen -- herausgeben II Sicherheit leisten III anrechnen IV anwerben -- ähnlich
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.