Großbürger

Großbürger waren Bürger einer Stadt, die das große Bürgerrecht der Stadt erworben hatten. Heute werden zumeist auch jene Kreise als „großbürgerlich“ bezeichnet, denen man lediglich einen großen Wohlstand beimisst. Insoweit geht es dem Begriff des Großbürgers ähnlich dem des Patriziers, der nicht mehr nur eigentlich patrizische Famil...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Großbürger

Großbürger

Mitglied des nicht-adeligen, ratsfähigen Patriziats im alten Bern
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Großbürger

Großbürger, der, -s, -, Kulturgeschichte: Bezeichnung für größerer Bauer in einer ländlichen Stadt, dessen Gut mindestens so groß war, dass er und seine Familie davon leben konnten; oft beschäftigte er ein oder mehrere Knechte (Brandenburg, Havelland). Siehe auch [Ackerbürger], [Klei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.