erstatten

I ersetzen, vergüten -- rückerstatten II entrichten, bezahlen -- (Strafe) abbüßen III eine Pflicht, Verrichtung usw. erfüllen, ausführen -- (Truppen) stellen IV 1 einen Eid leisten 2 etwas (eidlich) erhärten V (aus)wählen, einsetzen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Erstatten

(Text von 1910) Ersetzen 1). Erstatten 2). Genugtun 3). Erstatten bezeichnet sowohl das Wiederherausgeben einer Sache als auch die Entschädigung durch etwas Gleichwertiges; ersetzen drückt nur das letztere aus, und das Gleichwertige, durch das der Benachteiligte entschädigt wird, ist der Ersatz
Gefunden auf http://www.textlog.de/38737.html

erstatten

er¦stat¦ten [V.2, hat erstattet] I [mit Dat. und Akk.] jmdm. etwas e. jmdm. etwas (was er ausgelegt hat) zurückgeben; jmdm. seine Auslagen, die Fahrtkosten e. II [als Funktionsverb in Verbindung mit Substantiven, zur Verstärkung] Anzeige e. etwas, jmdn. anzeigen; über etwas Bericht e....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

erstatten

abgelten , ausgleichen , begleichen , bezahlen , entschädigen , herausgeben , retournieren (österr.) , rückvergüten , zurückgeben , zurückzahlen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/erstatten
Keine exakte Übereinkunft gefunden.