entkommen

I wie neuhochdeutsch II sich entziehen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Entkommen

(Text von 1910) Entgehen 1). Entkommen 2). Entfliehen 3). Entspringen 4). Entweichen 5). Entlaufen 6). Entrinnen 7). Entwischen 8). Entschlüpfen 9). Entkommen zeigt bloß den Erfolg der Tätigkeit ganz allgemein an, welche alle diese Wörter ausdrü...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38778.html

entkommen

ent¦kom¦men [V.71, ist entkommen] I [o. Obj.] es sich ermöglichen zu fliehen, entfliehen; aus dem Gefängnis e.; er ist ins Ausland e.; das Tier ist durch eine Lücke im Zaun, durchs offene Fenster e.; einen Dieb, ein Tier e. lassen; ein Entkommen war unmöglich II [mit Dat.] j...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

entkommen

(sich) verdrücken , abhauen , Abhauen , ausbüchsen , auskommen , ausreißen , die Flucht ergreifen , durchbrennen , Durchbrennen , entfleuchen , entfliehen , entgehen , entgehen , entlaufen , entrinnen , entweichen , entwischen , entwischen , fliehen , Fliehen , Flucht , flüchten , Reißaus nehmen , türmen , untertauchen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/entkommen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.