Einschuss

Der Einschuss (margin) dient bei Käufen am Terminmarkt als Sicherheitsleistung für die Risiken bei Termingeschäften. Siehe Marge.
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/einschu.htm

Einschuss

(Initial Margin) Geldbetrag, der bei Termingeschäften zur Transaktionseröffnung als Sicherheit hinterlegt werden muß.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Einschuß

Einlage (in eine Gesellschaft); Zuschuß
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Einschuß

1. beim Kauf von Effekten jener Betrag, der vom Auftraggeber eingezahlt wird. Für den Restbetrag haften dem kreditierenden Institut die gekauften Effekten. 2. beim Börsengeschäft die Garantieeinlage der Mitglieder einer Liquidationskasse (Gesellschaft, die sich mit der Abwicklung von Termingeschäfte...
Gefunden auf http://manalex.de/d/einschuss/einschuss.php

Einschuss

Siehe: Margin.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Einschuss

Einschuss, Börsenwesen: 1) Geldbetrag, den der Kunde seiner Bank zahlen muss, wenn er sie beauftragt, für ihn Effekten zu kaufen, ohne sofort den vollen Kaufpreis bereitstellen zu können; 2) bei Termingeschäften übliche Anzahlung, die bei Abschluss eines Terminkontrakts zu entrichten ist, um die Erf...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Einschuß

Der Einschuß oder Ersteinschuß ist die Sicherheitsleistung, die jeder Marktteilnehmer hinterlegt muss, um einen Futures-Kontrakt handeln zu können Initial Margin. - 121996/2006-10-09Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Einlagenkonto (Das oder Ersteinschuß ist ein Ban...
Gefunden auf http://www.finanzen-lexikon.de/lexikon/einschuss.htm

Einschuss

Bei Geschäften am Terminmarkt dient der Einschuss, zu englisch Margin, als Sicherheit für die Risiken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Einschuß

Der Schadenanteil oder die Pauschalsumme, die der Rückversicherer dem Erstversicherer zahlt. Dieser Begriff kommt auch in der Seeversicherung vor. Für den Fall einer großen Haverei verlangt der Reeder von den Ladungsbeteiligten eine Sicherheit in bar, den Einschuß.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42257

Einschuß

  1. Einschuß (Einschlag, Eintrag), in der Weberei das System von Fäden in einem Gewebe, welches die Kette kreuzt; s. Weben.
  2. Einschuß , von der plötzlichen Entstehung einer Geschwulst hergenommener volkstümlicher Name mehrerer Tierkrankheiten. Der Eutereinschuß ist eine plötzlich auftretende, vornehmlich auf die Haut und das Unterhautb...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Einschuss

    1. 1. ein Mindestbetrag, der beim Wertpapierkauf auf Kredit eingezahlt werden muss (die Höhe ist abhängig von der Art der gekauften Effekten sowie von der Liquiditätssituation der Banken) ; - 2. ein Betrag, der bei Termingeschäften an der Börse für ein Geschäft anzuzah...
    2. Ein¦schuss [m. 2 ] 1 Stelle, an der ein Geschoss in den Körp...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Einschuss

      (Initial Margin) Geldbetrag, der bei Termingeschäften zur Transaktionseröffnung als Sicherheit hinterlegt werden muß (Margin).
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42306
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.