Eile

(Text von 1910) Eile 1). Hast 2). Eilig 3). Hastig 4). Die Eile unterscheidet sich von der Hast dadurch, daß sie aus äußern Gründen entsteht, die Hast aus innern. Eilig ist, wer zu einer Verrichtung nicht viel Zeit hat, hastig, wer aus innerer Unruhe alles eifrig und gesch...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38797.html

Eile

Ei¦le [f. -; nur Sg.] 1 Mangel an Zeit; ich habe E.; die Sache hat E. die Sache eilt, ist eilig 2 Bestreben, etwas schnell zu tun, zu erledigen; ich bin in E.; in aller E. eine Nachricht schreiben; das habe ich in der E. vergessen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Eile

Eilfertigkeit , Hast , Hastigkeit , Hektik , Rasanz , Tempo , Übereilung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Eile
Keine exakte Übereinkunft gefunden.