befreien

I frei machen 1 von Schulden 2 von Abgaben, Steuern II mit Freiheiten ausstatten 1 ausnehmen a von Gerichtsbarkeit, Herrschaft b von Diensten, Pflichten c etwas untersagen 2 mit Vorrechten ausstatten a jemanden -- bevollmächtigen -- übertragen: an dem Privileg teilnehmen b etwa...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

befreien

be¦frei¦en [V.1, hat befreit; mit Akk.] jmdn. oder sich b. frei machen; jmdn. aus dem Gefängnis b.; jmdn., sich von Fesseln b.; jmdn., sich von beengender Kleidung b.; einen Gegenstand von Schmutz b.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

befreien

((sich) befreien) (sich) freikämpfen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/befreien

Befreien

(Text von 1910) Befreien 1). Erlösen 2). Retten 3). Das Hinwegräumen eines Übels von einer Person oder Sache wird mit retten ausgedrückt, wenn das Übel noch bevorstehend ist, mit befreien und erlösen, wenn es schon eingetreten ist. Wenn ein Kranker dem Tode nahe war, so kann man sagen, de...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37959.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.