Weißlinge

Weißlinge, Tagfalterfamilie mit weltweit etwa 1 500 Arten, in Mitteleuropa mit etwa 17. Benannt sind die Weißlinge nach der vorherrschenden Grundfarbe ihrer Flügel. Die wesentlichen Farbstoffe in den Schuppen, die Pterine, können durch kleine chemische Veränderungen aber auch andere Farben erzeugen, etwa die F...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Weißlinge

Großer Kohlweißling (Pieris brassicae) Weißlinge, Pieridae, weltweit verbreitete Familie der Schmetterlinge; Flügel meist weiß, gelb und/oder orange gefärbt; Raupen meist grün, kurz behaart, an Kreuz- beziehungsweise Schmetterlingsblütlern. - Zu den Weißlingen gehören u. a. Kohlweißli...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Weißlinge

(Pieridae) Familie der Tagfalter mit rund 1500 Arten, deren Angehörige weiße oder gelbliche Flügel (manchmal mit schwarzen Punkten) haben. Die Raupen werden oft an Gemüse und Kulturpflanzen schädlich. Zu den Weißlingen gehören: Kohlweißling , Rübsaatwei...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.