Verbeugung

Eine Handlung der Respektsbezeugung mit Körper, Rede oder Geist. Siehe Freudvoller Weg und Das Bodhisattva Gelübde.
Gefunden auf http://kadampa.org/de/reference/glossar-buddhistischer-ausdruecke/

Verbeugung

Die Verbeugung ist eine Körperhaltung des Menschen, die üblicherweise Respekt ausdrückt. Im asiatischen Raum wird die Verbeugung bei der Begrüßung benutzt; insbesondere ist es dort nicht üblich, sich die Hände zu schütteln. In vielen asiatischen Kampfsportarten verbeugen sich die Kontrahenten vor und nach dem Kampf aus Respekt voreinander,...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Verbeugung

Verbeugung

Ver¦beu¦gung [f. 10 ] das Sichverbeugen, Neigung des Kopfes und Oberkörpers nach vorn; eine (höfliche) V. machen; diese Bemerkung war nur eine V. vor dem Chef [übertr., ugs.] diese Bemerkung war nur als Schmeichelei für den Chef gemeint
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Verbeugung

Knicks , Kratzfuß (veraltet) , Verneigung , Verneigung (vor)
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Verbeugung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.