Umeå

Umeå, schwedische Stadt am Umeälv nahe der Mündung in den Bottnischen Meerbusen. Sie ist Hauptstadt der Provinz Västerbotten, besitzt eine Universität und ist kulturelles Zentrum. Zu den wirtschaftlichen Grundlagen der Hafen- und Handelsstadt zählen Papier- und Zellstoffherstellung sowie Holz- und Elektroindustrie. Bereits 1324 als Kirchspiel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Umeå

[Gemeinde] - Umeå ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Västerbottens län und der historischen Provinz Västerbotten. Der Hauptort der Gemeinde ist Umeå. Durch die Gemeinde führen die Europastraßen E4 und E 12 und die Eisenbahnlinie Holmsund – Vännäs. == Geographie == Die Gemeinde erstr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Umeå_(Gemeinde)

Umeå

Umeå wird auch die Stadt der Birken genannt. Sie ist nach Luleå Schwedens nördlichste Universitätsstadt und wichtiger Verkehrsknotenpunkt. 2010 wurde Umeå gemeinsam mit Riga als Europäische Kulturhauptstadt 2014 ausgewählt. == Geschichte == Umeå erhielt 1588 Stadtrechte, die Gründung der Stadt nahe der Kirche von Umeå und des dazugehöri...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Umeå

Umeå

Umeå , Hauptstadt des Verwaltungsbezirks (Län) Västerbotten, Schweden, oberhalb der Mündung des Umeälv in den Bottnischen Meerbusen, 108 000 Einwohner; Universität, Landwirtschaftsuniversität, Museum; Holz-, Zellstoff-, Papierindustrie; Seehafen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Umeå

Umeå (spr. úhmeo), Hauptstadt des schwed. Läns Westerbotten, an der Mündung des Umeelf, hat eine höhere Lehranstalt, Lehrerinnenseminar, Gewerbeschule, Industrieschule, einen Hafen, ansehnlichen Handel mit Holz, Butter, Fischen, Teer, Pelzwerk etc. und (1885) 2930 Einw. U. ist Sitz eines deutschen Konsuls. Der Umeelf entspringt aus einem See a...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Umeå

['y:meo:] Hauptstadt der nordschwedischen Provinz (Län) Västerbotten , an der Mündung des Ume Älv (Umeälv) in den Bottnischen Meerbusen, 103 000 Einwohner; Universität (gegründet 1965) , Museum; Holz- und Celluloseindustrie; Seehafen.Externe LinksOffizielle Home...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.