Schlussnote

Die Schlussnote muss gem. {§|94|hgb|juris} Abs. 1 HGB unverzüglich nach Geschäftsabschluss vom Handelsmakler bzw. Kontrahenten den beiden Parteien zugestellt werden und dokumentiert das Zustandekommen eines Börsen- oder Warengeschäftes. Die Verpflichtung zur Ausstellung einer Schlussnote gilt sowohl für schriftliche als auch für mündliche ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schlussnote

Schlußnote

Schlußnote (Schlußschein, Schlußzettel, franz. Bordereau), die von dem Makler den Kontrahenten ausgefertigte Beurkundung eines durch ihn vermittelten Geschäfts, namentlich über den Verkauf von Staatspapieren und sonstigen Effekten, Wechseln u. dgl., über Abschluß von Versicherungen etc. Amtlich bestellte Handelsmakler sind nach dem deutschen...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schlussnote

Schlussnote, Schlussschein, als Beweismittel für Abschluss und Inhalt eines Geschäfts die von einem Handelsmakler auszustellende Urkunde über den Vertragsinhalt; sie muss Parteien, Gegenstand und Bedingungen des Geschäfts enthalten (§ 94 HGB).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schlußnote

Schriftliche Mitteilung des Maklers an die handelseinig gewordenen Parteien über die Art und den Umfang des abgeschlossenen Geschäfts.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Schlussnote

vom Handelsmakler nach Abschluss eines Geschäfts jeder Vertragspartei zu übermittelndes Schriftstück, das Gegenstand und Bedingungen des vermittelten Vertrags enthält (§ 94 HGB) .
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.