Süssdolde

Steckbrief Heilwirkung: Husten,Magenschwäche wissenschaftlicher Name:Myrrhis odorata Pflanzenfamilie:Doldenblütler = Apiaceae Verwendete Pflanzenteile:Samen Sammelzeit:Spätsommer
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/suessdolde.htm

Süßdolde

Süßdolde, Myrrhenkerbel, Myrrhenkraut, Myrrhis odorata, bis 1,2 m hohe, nach Anis duftende Staude mit weißen Blüten; in Gebirgen Europas; als Gewürz- und Gemüsepflanze angebaut.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/S%C3%BC%C3%9Fdolde

Süßdolde

(Myrrhis odorata) ein Doldengewächs ; kerbelähnliche, nach Anis duftende Pflanze mit braunschwarz glänzenden Früchten; in Mitteleuropa angepflanzt oder verwildert.Externe LinksSüßdolde (Myrrhis odorata) in ''Gernot Katzers Gewürzseiten'' http://www.uni-graz.at/~kat...
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54474799
Keine exakte Übereinkunft gefunden.