Mjøsa

Mjøsa (Mjøsensee), Binnengewässer in Norwegen, mit einer Fläche von 368 Quadratkilometern der größte See des Landes. Der Seespiegel des etwa 100 Kilometer langen und bis zu 15 Kilometer breiten Gewässers liegt 122 Meter über dem Meeresspiegel. Seine maximale Tiefe erreicht der See bei 449 Metern. Zusamm...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Mjøsa

Der Mjøsa-See ist mit einer Fläche von 365 km² der größte See Norwegens. Er liegt 123 Meter über dem Meeresspiegel, ist 117 Kilometer lang und bis zu 449 Meter tief (womit sich der Seeboden 330 Meter unter Meeresniveau befindet und er deutlich tiefer ist als die Nordsee). Seine maximale Breite, die er bei Hamar erreicht, beträgt 15 Kilomete...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mjøsa

Mjøsa

Mjøsa , früher Mjøsen, deutsch Mjösensee, größter See Norwegens, 368 km<sup>2</sup>, bis 449 m tief, nördlich von Oslo.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mjösa

(Mjös(en) -See) größter See Norwegens, nördlich von Oslo, 366 km²; fischreich. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.