Messrad

Der Begriff Messrad wird für zwei Arten von Messgeräten verwendet. == Messräder in der Vermessung == Ein Messrad ist ein Hodometer, das der Vermessung von Strecken auf ebenem Boden dient. Man rollt es, an einem kurzen Stiel nach vorne haltend, entlang der Messstrecke. Die Ablesung zählt die ganzen Umdrehungen (üblicher Umfang ein bis zwei Met...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Messrad

Meßrad

Meßrad , ein um seine Achse drehbares Rad, dessen Umfang beim Fortrollen zu Längenmessungen dient. Schon die Römer maßen Wegstrecken nach der Zahl der Umdrehungen von Wagenrädern. Die erste bekannte wissenschaftliche Verwendung des Meßrades geschah 1525 durch den Leibarzt Fernel der Königin Katharina von Medici zur Gradmessung zwischen Paris...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Messrad

  1. ein Gerät mit Rad und Umdrehungszähler zum Messen von Längen, z. B. zum Messen von kurzen Strecken im Freien.
  2. Mess¦rad [n. 4 ] zum Abfahren von geografischen Karten genutztes Rad, mit dem sich Entfernungen bestimmen lassen

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.