Meßpriester

(der ~) des -s, plur. ut nom. sing von Messe 1. in der Römischen Kirche, ein Priester, so fern er besonders dazu bestimmt ist, Messe zu lesen. In weiterer Bedeutung auch ein jeder Priester, so fern das Lesen der Messe für das vornehmste Stück seines Amtes gehalten wird; im harten u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Meßpriester

Priester, Pfarrer, insb. Geistlicher ohne festes Einkommen, der die Erlaubnis zum Lesen der 1Messe (I) gegen Entgelt hat
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.