Lyø

Lyø oder Lyö ist eine eiförmige, max. 24 Meter hohe dänische Ostseeinsel in der so genannten "Dänischen Südsee", südlich von Fünen, etwa 7 Kilometer von Fåborg gelegen. Die Insel bildet ein eigenes Kirchspiel Lyø Sogn, das ursprünglich zur Harde Sallinge Herred im damaligen Svendborg Amt gehörte. Ab 1970 gehörte es zur Faaborg Kommu.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lyø

Lyö

Lyö , kleine dän. Insel, zum Amt Svendborg (Fünen) gehörig, im Kleinen Belt, an der südwestlichen Küste von Fünen, 5½ qkm mit 350 Einw. Hier nahm Graf Heinrich von Schwerin den König Waldemar II. von Dänemark (1223) gefangen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.