Kötter

Berufsbezeichnung Bedeutung: Bauer, der nur einen kleinen Besitz bewirtschaftet und keinen Anteil an der Allmende hat Kötter †¢ Das Wort Kotte, dessen Etymologie Möser in der Osnabr. Gesch. Th. I. Abschn I. $2. b. und in der Einleitung zur osnabr. Gesch. §2. auseinander setzt, bedeutet hiesige...
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/K%C3%B6tter

Kötter

Kötter, Köter, Köthner, Kötner, Kätner oder Kotsassen, vor allem in Preußen und Mecklenburg auch Kossaten, Kossater oder Kossäten, waren Dorfbewohner, die einen Kotten bzw. eine Kate besaßen. Kötter können in Deutschland ab dem 14. Jahrhundert belegt werden. Die Höfe der Kötter waren meist am Dorfrand angesiedelt oder von alten Höfen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kötter

Kötter

Kötter, Familiennamenforschung: Kother, Köther.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/K%C3%B6tter

Kötter

Kätner , Kossäten , Kossaten , Kossater , Köter , Köthner , Kötner , Kotsassen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kötter

Kötter

[Begriffsklärung] - Kötter bezeichnet: Kötter ist der Familienname folgender Personen: Kötter ist der Name folgender Unternehmen: Ein Kötter ist in der Kölschen Sprache ein Bittsteller, der um Geld oder Dinge fragt. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kötter_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.