Herrenlos

Ackerlos für einen Ratsherrn
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

herrenlos

ist die Sache, die keinen Eigentümer hat (z. B. in Freiheit befindliche wilde Tiere). Die herrenlose Sache unterliegt der Aneignung. Aneignungsberechtigt ist ursprünglich jedermann, nach späterem deutschem Recht der jeweils besondere Träger eines Aneignungsrechts (z. B. Jagdberechtigter, Fiskus).
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

herrenlos

her¦ren¦los [Adj. , o. Steig.] ohne Herrn, ohne Besitzer; ~e Hunde
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

herrenlos

sitzen gelassen , verlassen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/herrenlos
Keine exakte Übereinkunft gefunden.