Harald Weinrich

Harald Weinrich (*1927), deutscher Sprachwissenschaftler. Mit seinen zahlreichen Veröffentlichungen zu verschiedenen Gebieten und Aspekten der Sprachwissenschaft wurde er einer der bedeutendsten deutschen Linguisten der Nachkriegszeit. Weinrich wurde am 24. September 1927 als Sohn eines Lehrers in Wismar geboren. N...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Harald Weinrich

Harald Weinrich (* 24. September 1927 in Wismar) ist ein deutscher Schriftsteller, Essayist, Lyriker, Romanist, Linguist und Literaturwissenschaftler. Er war Lehrstuhlinhaber für Romanistik und Deutsch als Fremdsprache. Weinrichs erstmals 1993 erschienene „Textgrammatik der deutschen Sprache“ gilt als ein Standardwerk. == Lebenslauf == Nach P...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Weinrich

Harald Weinrich

Harald WeinrichWeinrich, Harald, deutscher Sprachwissenschaftler und Romanist, * Wismar 24. 9. 1927.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Harald Weinrich

deutscher Linguist und Romanist, * 29. 9. 1927 Wismar; 1959 Professor in Kiel, 1965 in Köln, 1969 in Bielefeld, 1978 in München; versucht Sprach- und Literaturwissenschaft zu verbinden; in seinem Buch `Tempus - Besprochene und erzählte Welt` 1964 analysiert er literar...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.