Halbfranz

Halbfranz bezeichnet im Buchbinderhandwerk einen auf spezielle Art mit dem Buchblock verbundenen Einband (vgl. Franzband), der als Halbband gilt. Verleger und Buchhändler gebrauchen die Bezeichnung "Halbfranzband" zumeist gleichbedeutend mit "Halblederband". Damit bezeichnen sie ein Buch, dessen Buchrücken (manchmal auch die Buchecken) aus L...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Halbfranz

Halbfranz

Halb¦franz [n. -; nur Sg.] Bucheinband, bei dem Rücken und Ecken mit Leder bezogen sind; Syn. Halbleder; vgl. Ganzleder
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.