Gußeisen

ist ein Roheisen, welches sich vom schmiedbaren Eisen durch einen höheren Gehalt von Kohlenstoff unterscheidet. (Eisenkohlenstofflegierungen mit über 1,7% C.) Der Bruch ist hellgrau. Erzeugung durch Umschmelzen, oft mit Zusatz von Schrott, im Kuppelofen gereinigtes, graues Roheisen mit 4% Kohlenstoff; schwer rostend und widerstandsfähiger gegen ...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/G/Gusseisen.html

Gusseisen

Gusseisen ist eine Eisen-Kohlenstoff-Legierung mit hohem Kohlenstoffgehalt (> 2 %), der diesem Werkstoff vom Stahl verschiedene Eigenschaften verleiht und somit andere Anwendungsgebiete erschließt. Die Bezeichnung „Gusseisen“ leitet sich vom Gießen als Verfahren der Formgebung ab; Teile aus Gusseisen werden in einer Gießerei hergestellt. ==...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gusseisen

Gusseisen

Gusseisen: In einer Eisengießerei in Magdeburg wird flüssiges Eisen von einem Schmelzofen in eine... Gusseisen wird durch Zusammenschmelzen von Stahlschrott, Roheisen, Gussbruch, Kreislaufeisen und weiteren Zusätzen im Kupolofen oder im Elektroofen erzeugt. Die Eisen-Kohlenstoff-Si...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gusseisen

Gusseisen. Durch wasserradgetriebene Blasebälge angefachte und mit Holzkohle befeuerte Schmelzöfen (Windöfen) erbrachten die erforderliche Temperatur von 1250 ° C, um flüssiges Eisen für den direkten Guss zu gewinnen. Die Gusstechnik selbst glich der beim Bronzeguss. Gusseisen ist je nach Kohlens...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Gußeisen

Gußeisen , das zu Gußwaren dienende Roheisen, s. Eisen, S. 412, und Eisengießerei.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gusseisen

  1. eine Eisenlegierung mit mehr als 2% Kohlenstoff, Silicium und Mangan je nach verlangtem Gefüge, Wandstärke und Verwendungszweck, gegebenenfalls auch mit Nickel, Chrom u. a. legiert; geschmolzen und durch Gießen in Formen verschiedener Art zu Gebrauchsgegenständen verarbeite...
  2. Guss¦ei¦sen [n. -s; nur Sg.] Legierung aus Eisen (mit m...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Gusseisen

    Ist das Material aus dem seit dem Jahre ca. 1500 Öfen gegossen werden. Auch heute noch das beste Material für den Bau von Öfen und Herden. Es gibt immer noch Firmen, die Ihre neuen Öfen aus Gusseisen bauen. Ca. 98 % aller Öfen sind aus Gusseisen. Bei Herden sind es ca. 20%.
    Gefunden auf http://www.traumofen.de/begriffe.php

    Gusseisen

    In Form gegossenes Eisen mit 2 bis 4% Kohlenstoff - der überwiegend als Graphit bzw. Temperkohle vorliegt -, das keiner Umformung mehr unterworfen wird.
    Gefunden auf http://www.spi-blech.de/de/2/glossar

    Gusseisen

    Eine gießereitechnisch erzeugte, kohlenstoffreiche Eisenlegierung. Gusseisen besitzt eine lange Tradition als Werkstoff. Beispiele bieten Geländer, Kanaldeckel, Säulen und vollständige Brückenkonstruktionen.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.