erwehren

er¦weh¦ren [V.1, hat erwehrt; refl.; mit Gen.] sich jmds. oder einer Sache e. sich gegen jmdn. oder etwas wehren, jmdm. oder einer Sache Widerstand leisten; ich konnte mich der Zärtlichkeiten des Kindes, des Hundes kaum e.; sie konnte sich eines Lächelns nicht e. sie musste wider Willen l&...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

erwehren

I 1 hindern, verbieten -- Eintrag tun? II reflexiv: sich wehren gegen 1 a in Notwehr b 2 (gerichtlich) sich verteidigen, vor Gericht Recht suchen 3 ablehnen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

erwehren

opponieren , widersetzen , widerstehen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/erwehren
Keine exakte Übereinkunft gefunden.