Engelsüss

Steckbrief Heilwirkung: Gallen treibend,Gicht,Heiserkeit,Heiserkeit,Husten,Melancholie,Verstopfung,wundreinigend Asthma,Bronchitis,Fieber,Rheuma,blutreinigend,galletreibend,schleimlösend wissenschaftlicher Name:Polypodium vulgare Verwendete Pflanzenteile:Strunk Sammelzeit:September und Oktober
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/engelsuess.htm

Engelsüß

Polypodium vulgare. Engelsüß ist eine wintergrüne, nicht blühende Farnpflanze, die in ganz Europa in schattigen Wäldern und Schluchten zu finden ist. Gesammelt wird der Strunk ab September. Er enthält Bitterstoffe, ein Glykosid, Zucker und Harze. Engelsüß wi...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05ace0d/0186a292a51078eb6.html

Engelsüß

Engelsüß, Art der Gattung Tüpfelfarn.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Engelsüß

Engelsüß , s. Polypodium.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Engelsüß

  1. En¦gel¦süß [n. -es; nur Sg.] Tüpfelfarn [nach den süßlich schmeckenden Bruchstellen der Wurzel]
  2. Tüpfelfarn .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.