Eiweißdenaturierung

Bei Hitzeeinwirkung oder durch chemische Substanzen hervorgerufene Zerteilung eines Eiweißmoleküls in kürzere Bruchstücke bzw. einzelne Aminosäuren. Der Vorgang der E. ist nicht umkehrbar und zeigt sich am eindrucksvoll- sten im Erhärten des Eiweißes bei gekochten Eiern.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=649

Eiweißdenaturierung

Eiweiß/de/naturierung s.u. Denaturierung.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r09197.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.