Drudenfuß

[Heraldik] - Der Drudenfuß stellt in der Heraldik eine gemeine Figur dar. Das Aussehen ist ein Pentagramm, d.h. ein Stern mit fünf Spitzen, wobei die Spitzen mit je einer Geraden so untereinander verbunden sind, dass der Zeichenzug an derselben Spitze beginnt und endet. Häufig wird die Figur als geflochtenes Band dargest...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Drudenfuß_(Heraldik)

Drudenfuß

Drudenfuß, Botanik: volkstümlicher Name für den Keulen-Bärlapp (Lycopodium clavatum) oder die Gattung der Bärlappe. Systematik Klasse Ordnung Familie Gattung Art Lycopodiopsida Lycopodiales Lycopodiaceae Lycopodium Lycopodium clavatum Bärlappe Bärlappartige Bärlappgewächse Bärlapp Keulen-Bärl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Drudenfuß

Drudenfuß (auch Drudenkreuz, Alpfuß, Pythagoreisches Zeichen, Pentagramma, Pentalpha, Pintakel genannt), mystisches Zeichen in Form eines Fünfecks, aus dessen Seiten gleichschenkelige Dreiecke konstruiert sind (s. Figur). Es wird gewöhnlich auf den Schwanenfuß der Druden (s. d.) zurückgeführt, doch kommt es schon auf zahlreichen altgriechisc...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Drudenfuß

  1. (Pentagramm, Fünfstern) Zauberzeichen in Form eines fünfzackigen Sterns, gilt als Abbild des schwimmvogelähnlichen Fußes elbischer Wesen und dient zu ihrem Vertreiben; soll auch das Vertauschen eines Kinds (Wechselbalg) verhindern und den Schläfer im Bett schützen....
  2. Dru¦den¦fuß [m. 2 ; Volksglauben] magisches Zeichen in Form e...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Drudenfuß

    Albranken , Bärlapp , Donnerbesen , Gichtmoos , Harnkraut , Heiligkreuzholz , Hexenbesen , Hexenchrut , Hexenkraut , Krampfkraut , Mistel , Mistelzweig , Schlangenmoos
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Drudenfuß
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.