Dézaley

Dézaley , Herkunftsbezeichnung für Weine einer terrassierten Steillage im Herzen des Waadtländer Anbaugebiets Lavaux in der Westschweiz ([Westschweizer Weine]); die Lage wurde bereits im 12. Jh. von Zisterziensermönchen urbar gemacht und mit der Weißwein-Rebsorte Gutedel (Chasselas) best...
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/D%C3%A9zaley+%28Sachartikel%29

Dézaley

Berühmte Lage im Bereich Lavaux am nordöstlichen Ufer des Genfer Sees (Lac Léman) im Schweizer Kanton Waadt (frz. Vaud). Sie ist hier neben Calamin als Grand Cru klassifiziert und übrigens auf der Rückseite der 200-Frankennote abgebildet. Im Jahre 1141 schenkte der Lausanner Bischof Guy de Malagny den Zisterziensermönchen der Abtei Hautcrèt ...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/D%C3%A9zaley_3.0.2372.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.