Ales

[Sardinien] - Ales, der Hauptort der Marmilla, ist eine Gemeinde in der Provinz Oristano auf Sardinien in Italien mit {EWZ|IT|095004} Einwohnern (Stand {EWD|IT|095004}). == Lage und Daten == Die Nachbargemeinden sind Albagiara, Curcuris, Gonnosnò, Marrubiu, Morgongiori, Palmas Arborea, Pau, Santa Giusta, Usellus und Villa ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ales_(Sardinien)

Alès

Alès (bis in die 1920er Jahre: Alais) ist eine Stadt mit {EWZ|FR|30007} Einwohnern (Stand {EWD|FR|30007}) in der französischen Region Languedoc-Roussillon. == Geographie == Sie liegt nordwestlich von Nîmes in einer Flussbiegung des Gardon d`Alès, am südlichen Rand des Cevennen-Nationalparks. == Geschichte == Alès ist Bischofssitz - die zuge....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Alès

Alès

Alès , Industriestadt im südfranzösischen Département Gard, am Fuß der Cevennen, 41 100 Einwohner; Textil-, chemische, Metall verarbeitende Industrie. Der Steinkohlenbergbau wurde weitgehend eingestellt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Alès

[a'lɛ:] früher Alais, südfranzösische Kreisstadt im Département Gard, am Cevennenrand, 42 300 Einwohner; Kohlen- und Erzbergbau, Eisen-, Maschinen-, Glas- und Seidenindustrie; gegründet im 11. Jahrhundert. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.