Agnès Sorel

Agnès Sorel (* um 1410 oder 1422 auf Schloss Fromenteau; † 9. oder 11. Februar 1450 in Anneville-sur-Seine) war die erste offizielle Mätresse eines französischen Königs, nämlich Karls VII.. == Leben == Agnès Sorel war die Tochter von Jean Soreau, eines Soldaten aus niedrigem Adel, und Catherine de Maignelais. Sie war zunächst Hofdame von ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Agnès_Sorel

Agnès Sorel

Agnès Sorel Sorel , Agnès, * Formenteau (Touraine) um 1422, † Â  Anneville (Normandie) 9. 2. 1450; Geliebte Karls VII. von Frankreich, auf den sie großen Einfluss ausübte. Nach dem ihr geschenkten Gut Beauté-sur-Marne wurde sie Dame de Beauté genannt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Agnès Sorel

Bertelsmann Lexikon VerlagAgnès, Mätresse des französischen Königs Karl VII. , * um 1422 Fromenteau, Touraine, †  9. 2. 1450 Anneville bei Jumièges; übte günstigen Einfluss auf den König aus, bekam Schloss Beauté-sur-Marne geschenkt ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.