Adelheid von Vilich

war die Tochter des Grafenpaares Megingoz und Gerberg. Zum Gedächtnis an ihren einzigen Sohn Gottfried, der im Böhmenkrieg wohl 978 gefallen war, gründeten die Eltern um 983 das Stift Vilich gegenüber Bonn, dessen Äbtissin Adelheid wurde. Nach dem Tod ihrer Schwester Bertrada um 1002 übernahm Adelheid auch noch die Leitung des Stifts St.-Mari...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Adelheid von Vilich

Die heilige Adelheid von Vilich (lat. Adelheidis, * ca. 970 auf Burg Geldern; † 5. Februar 1015/1018 in Köln) war die erste Äbtissin des 978 von ihren Eltern, dem Grafen Megingoz und seiner Gattin Gerberga, gegründeten Stiftes Vilich bei Bonn. == Leben == Als die Zeit des Schulbesuches gekommen war, übergaben der Legende nach die frommen Elt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adelheid_von_Vilich

Adelheid von Vilich

Adelheid-Wallfahrtskapelle und Adelheid-Pützchen in Vilich, Foto um 1920 Adelheid war eine Tochter des Grafen Megingoz von Geldern und seiner Frau Gerberga aus dem Hause Lothringen. Erzogen wurde Adelheid im Stift St. Ursula in Köln. Als ihr einziger Bruder 978 im Böhmenkrieg fiel, gründeten die Eltern von seinem Erbteil das Benediktin...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Adelheid_von_Vilich.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.